QR Code Business Card

Handysüchtig ?

Unter Handy-Sucht versteht man das starke Verlangen mit gerade nicht anwesenden Personen via Telekommunikation (Mobiltelefonanruf, SMS) in Kontakt treten zu wollen. Diese Abhängigkeit ist eine Seite der von den Psychotherapeuten offiziell als Mobile and Internet Dependency Syndrome (MAIDS) bezeichneten Entzugserscheinungen.

weiterlesen

Rätsel 05/2017

In den hoch zivilisierten Staaten beträgt die statistische Lebenserwartung ca. 80 Jahre. In dieser Zeit wird der Mensch 460.000.000 mal blinzeln, ca. 260.000 mal gähnen, die Körperbehaarung etwa 950 Kilometer wachsen. Alle Menschen haben im Durchschnitt weniger als ein Augenpaar. Stimmt die letzte Aussage und warum?

weiterlesen

Stilblüten 37

stilblueten

  • Meine Schwester wird im nächsten Monat ihren zukünftigen Mann heiraten. Bereits jetzt hängt sie voller Geigen und sagt, bald wird sie den siebten Himmel fühlen.
  • Von mir zu Hause, von meinen Eltern und meinen Schwestern gibt es nichts zu erzählen. Bei uns geht es immer ziemlich gewöhnlich zu.

coffee time

https://peters-coffee-corner.tumblr.com/post/166474608320

Kapitalismus – einfach erklärt

weiterlesen

Kaffee-Satz vom 14.11.2017

kaffee-satz

„Das Gute – dieser Satz steht fest – ist stets das Böse, was man läßt.“

Informationen zum Autor

Wilhelm Busch
* 15. April 1832 in Wiedensahl, Deutschland
† 9. Januar 1908 in Mechtshausen, Deutschland
Heinrich Christian Wilhelm Busch war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands. Seine ersten Bildergeschichten erschienen ab 1859 als Einblattdrucke. In Buchform wurden sie erstmals 1864 unter dem Titel „Bilderpossen“ veröffentlicht. Schon seit den 1870er Jahren in ganz Deutschland berühmt, galt er bei seinem Tod dank seiner äußerst volkstümlichen Bildergeschichten als „Klassiker des deutschen Humors“.

Der Kampf gegen die Dummheit…

…hat gerade erst begonnen!
weiterlesen

St. Martin


Der Geschichte nach lebte Martin von Tours (bekannt als “Sankt Martin”) von 317 bis 397 und war bekannt für seine Großzügigkeit. Eines Nachts, als draußen eisige Kälte herrschte und der Schnee nur so stürmte, kehrte er von einem nächtlichen Ausritt zurück.

weiterlesen

Erinnerungen

Kaffee-Satz vom 09.11.2017

kaffee-satz

„Wer dem Verbrechen Nachsicht übt, wird sein Komplize.“

Informationen zum Autor

Voltaire
* 21. November 1694 in Paris
† 30. Mai 1778 in Paris
François Marie Arouet war einer der meistgelesenen und einflussreichsten Autoren der französischen und europäischen Aufklärung. Er nahm am 12. Juni 1718 – ohne irgendeinen Vornamen – den Namen Voltaire an.