QR Code Business Card

Autor Archiv Rosi

Kaffee-Satz vom 17.01.2018

kaffee-satz

„Bankier: ein Mensch, der seinen Schirm verleiht, wenn die Sonne scheint, und ihn sofort zurückhaben will, wenn es zu regnen beginnt.“

Informationen zum Autor

Mark Twain
* 30. November 1835 in Florida, USA
† 21. April 1910 in Redding, USA
Samuel Langhorne Clemens, besser bekannt unter seinem Pseudonym Mark Twain, war ein amerikanischer Schriftsteller.

Mark Twain ist vor allem als Autor der Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn bekannt. Er war ein Vertreter des Literatur-Genres „amerikanischer Realismus“ und ist besonders wegen seiner humoristischen, von Lokalkolorit und genauen Beobachtungen sozialen Verhaltens geprägten Erzählungen sowie aufgrund seiner scharfzüngigen Kritik an der amerikanischen Gesellschaft berühmt. In seinen Werken beschreibt er den alltäglichen Rassismus; seine Protagonisten durchschauen die Heuchelei und Verlogenheit der herrschenden Verhältnisse.

Eilmeldung – Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe

Säugling in Stall gefunden – Polizei und Jugendamt ermitteln, Schreiner aus Nazareth und unmündige Mutter vorläufig festgenommen

Bethlehem, Judäa | In den frühen Morgenstunden wurden die Behörden von einem besorgten Bürger alarmiert. Er hatte eine junge Familie entdeckt, die in einem Stall haust. Bei Ankunft fanden die Beamten des Sozialdienstes, die durch Polizeibeamte unterstützt wurden, einen Säugling, der von seiner erst 14-jährigen Mutter, einer gewissen Maria H. aus Nazareth, in Stoffstreifen gewickelt in eine Futterkrippe gelegt worden war.

weiterlesen

3. Advent

adventskerzeSchenken

Schenke groß oder klein,
aber immer gediegen.
Wenn die Bedachten die Gabe wiegen,
sei dein Gewissen rein.

Schenke herzlich und frei.
Schenke dabei, was in dir wohnt
an Meinung, Geschmack und Humor,
so daß die eigene Freude zuvor
dich reichlich belohnt.

Schenke mit Geist, ohne List.
Sei eingedenk,
daß dein Geschenk
du selber bist.

Joachim Ringelnatz (1883 – 1934)

coffee time

https://peters-coffee-corner.tumblr.com/post/166474526625

Is lieb?

https://islieb.tumblr.com/post/167669158126/auf-dem-spielplatz-is-fies

Optisches

weiterlesen

coffee time

https://peters-coffee-corner.tumblr.com/post/166474632725

Altersarmut einfach erklärt

https://verschwoerer.tumblr.com/post/167372724051/europa-2017-altersarmut-in-deutschland-party-in


#verschwörer

Rätsel 05/2017

In den hoch zivilisierten Staaten beträgt die statistische Lebenserwartung ca. 80 Jahre. In dieser Zeit wird der Mensch 460.000.000 mal blinzeln, ca. 260.000 mal gähnen, die Körperbehaarung etwa 950 Kilometer wachsen. Alle Menschen haben im Durchschnitt weniger als ein Augenpaar. Stimmt die letzte Aussage und warum?

Das Rätsel wurde aufgelöst, Teilnahme ist nicht mehr möglich!

Lösung ansehen

Kaffee-Satz vom 14.11.2017

kaffee-satz

„Das Gute – dieser Satz steht fest – ist stets das Böse, was man läßt.“

Informationen zum Autor

Wilhelm Busch
* 15. April 1832 in Wiedensahl, Deutschland
† 9. Januar 1908 in Mechtshausen, Deutschland
Heinrich Christian Wilhelm Busch war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands. Seine ersten Bildergeschichten erschienen ab 1859 als Einblattdrucke. In Buchform wurden sie erstmals 1864 unter dem Titel „Bilderpossen“ veröffentlicht. Schon seit den 1870er Jahren in ganz Deutschland berühmt, galt er bei seinem Tod dank seiner äußerst volkstümlichen Bildergeschichten als „Klassiker des deutschen Humors“.