QR Code Business Card

Pferdefleisch-Skandal – Serie reißt nicht ab!

Winterstettenstadt_-_Stallrinder_bei_Fuetterung_02

Jetzt sogar Perde im Rinderfutter.

Unsere Milch ist nun auch verseucht. Die Machenschaften der Pferdemafia werden immer dreister. Jetzt entdeckte die Kontrollbehörde für Rinderfutter, dass Schimmel beigemischt waren.

weiterlesen

Kaffee-Satz vom 02.03.2013

kaffee-satz

„Halte dir jeden Tag dreißig Minuten für deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen.”

Informationen zum Autor

Abraham Lincoln
* 12. Februar 1809 bei Hodgenville, Hardin County
† 15. April 1865 in Washington, D.C.
amtierte von 1861 bis 1865 als 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Rechtsanwalt war der erste aus den Reihen der Republikanischen Partei und der erste, der einem Attentat zum Opfer fiel. 1860 gewählt, gelang ihm 1864 die Wiederwahl.

Seine Präsidentschaft gilt als eine der bedeutendsten in der Geschichte der Vereinigten Staaten: Die Wahl des Sklavereigegners veranlasste zunächst sieben, später weitere vier der sklavenhaltenden Südstaaten zur Sezession, zum Austritt aus den USA. Sie bildeten die Konföderierten Staaten von Amerika. Lincoln führte die verbliebenen Nordstaaten durch den daraus entstandenen Bürgerkrieg. Er setzte die Wiederherstellung der Union durch und betrieb erfolgreich die Abschaffung der Sklaverei in den Südstaaten. Unter seiner Regierung schlugen die USA den Weg zum zentral regierten, modernen Industriestaat ein und schufen so die Basis für ihren Aufstieg zur Weltmacht im 20. Jahrhundert

time to say goodbye…

kein-papst-mehr-heul

…und Tschüss – Du alter Sack!

Saukalt

Lappen um 1900

Was ist echte Kälte?
…alles eine Frage der Einstellung …

+10°C:
Die Bewohner von Mietwohnungen in Helsinki drehen die Heizung ab.
Die Lappen (Bewohner Lapplands) pflanzen Blumen.

+5°C:
Die Lappen nehmen ein Sonnenbad, falls die Sonne noch über den
Horizont steigt.

+2°C:
Italienische Autos springen nicht mehr an.

0°C:
Destilliertes Wasser gefriert.

weiterlesen

Kaffee-Satz vom 28.02.2013

kaffee-satz

„Wer den rechten Augenblick verpasst, ist wie einer, der einen Vogel aus der Hand freigelassen hat; er wird ihn nicht wieder zurückbekommen.”

Informationen zum Autor

Johannes vom Kreuz-spanisch Juan de la Cruz,
eigentlich Juan de Yepes Álvarez

* 24. Juni 1542 in Fontiveros bei Ávila, Kastilien, Spanien
† 14. Dezember 1591 im Kloster in Úbeda
war Unbeschuhter Karmelit, Mystiker, Heiliger und Kirchenlehrer; sein Grab befindet sich in der Karmelitenkirche in Segovia in Spanien

Akute Verwechslungsgefahr

verwechslungsgefahr-3

Neueste Meldungen zum Lebensmittelskandal

fischstaebchen

Die Lebensmittelskandale nehmen ständig zu und ziehen immer weitere Kreise. Zunehmend mehr Handelsketten und Discounter lassen ihre Produkte auf Spuren von Pferdefleisch überprüfen.

Käpt´n iglo, der einige große Ketten beliefert, gab nun auch einige seiner Produkte, in denen Rindfleisch enthalten ist, zur Überprüfung an ein Lebensmittellabor.

weiterlesen

Trinken Sie Kaffee?

trinken-sie-kaffee

Hugo der Maulwurf

hugo-der-maulwurf

Hugo der Maulwurf bohrte seine spitze Schnauze in das dunkle Erdreich und schob es dann nach oben über die Erde. “Heute habe ich aber einen langen Tunnel gegraben,” sagte er zu sich. “Nun habe ich mehr Tunnel in der Erde als alle anderen, die ich kenne.”

Dann drehte er sich um, schob noch den Boden und die Wände glatt mit seinen breiten Schaufeln und wollte in seine Wohnung zurück, einer großen Höhle, tief in der Erde, mit Gras und Moos gepolstert. “Nanu,” sagte er zu sich, ” was riecht meine empfindliche Nase? Da ist doch jemand in meinen Tunnel eingedrungen.”

weiterlesen

Kaffee-Satz vom 24.02.2013

kaffee-satz

„Wer den Gedanken nicht angreifen kann, greift den Denkenden an.”

Informationen zum Autor

Paul Ambroise Valéry
* 30. Oktober 1871 in Sète, Languedoc-Roussillon
† 20. Juli 1945 in Paris
war ein französischer Lyriker, Philosoph und Essayist